Follow me:
40Tageverzichten

40 Tage verzichten

Am 10. Februar beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Fastenzeit? echt jetzt? Das denken einige von euch jetzt vielleicht. Oder auch nicht. Dieser kirchliche „Kram“, für den heutzutage viele Menschen nichts mehr übrig haben. Ja, genau den meine ich. Für mich hat die Fastenzeit nämlich nicht nur einen religiösen Hintergrund, sondern es ist auch die Möglichkeit bewusst bestimmte Lebensmittel für einige Tage aus seinem Leben zu streichen und Verzicht zu üben.

Ich faste schon seit meiner frühen Kindheit, zu Beginn immer nur am Aschermittwoch und Karfreitag, wo ich auf Süßigkeiten und Fleisch verzichtet habe und danach immer intensiver, wo ich die ganze Fastenzeit kein Fleisch, Süßigkeiten und Alkohol zu mir genommen habe. Seit zwei Jahren bin ich nun Vegetarierin und deswegen ernähre ich mich zur Fastenzeit dann immer vegan und natürlich auch ohne Alkohol.

40 oder 47 Tage (je nach dem, ob man an den Sonntagen, die normalerweise ausgenommen sind, auch fastet oder nicht) lang einen Schritt kürzer treten. Das hat nichts mit eine Diät oder Abnehmen zu tun. Ich habe mich in den letzten Jahren immer für die 47 Tage entschieden. Das bleibt jedoch jedem selbst überlassen.

Wer damit beginnen möchte, der sollte sich zuerst kleine Ziele stecken. Zum Beispiel nur auf Süßigkeiten, Fleisch oder Alkohol zu verzichten. Wem 40 Tage zu viel sind, der kann sich auch nur eine Woche vornehmen oder an einem Tag in jeder Woche fasten. Ihr werdet sehen, es funktioniert und ihr werdet euch besser fühlen. Wir nehmen viel zu oft bestimmte Dinge als selbstverständlich an, leben im Überfluss und fühlen uns auch noch gut dabei. Dass es auch mit viel weniger geht, kann man beim Fasten erleben. Probiert es selbst!

Bis bald!

Signatur


EN: Lent begins on Ash Wednesday, 10th of February and goes till Easter (40 days with exception of Sundays). For me it’s the time where you have to forego things in life and for self-reflection. Therefore I do not eat any meat, sweets or drink alcohol. Tue do the fact that I’m vegetarian since two years I am going to eat vegan for these forty days. However you can decide how long you want to fasten and which food you don’t want to eat. You can choose only one food like meat or sweets or alcohol that you will avoid in this time. You will see it’s really good for you body and soul. 

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: