Follow me:
autumn-pleasures-Beitragsbild

Autumn Pleasures – 10 Tipps für schöne Herbsttage

Wer kennt sie nicht: die grauen und kühlen Herbsttage. Die Tage im Oktober, wie sie in diesem Jahr waren, können einen schon einmal runterziehen. Der November hielt zwar bis jetzt nur Sonnenschein für uns bereit, jedoch kommt die Kälte oft schneller als man denkt. Und da es jetzt sowieso schon sehr früh dunkel wird, geht man aus dem Haus und es ist finster. Kommt man wieder nach Hause ist es ebenfalls düster. Was hilft dagegen? Wohltuende Aktivitäten!

fall-to-do-list-1

Iman und ich haben uns jeweils fünf “Autumn Pleasures” überlegt, welche wir auf unseren Blogs mit euch teilen möchten. Heute könnt ihr also 10 Tipps erhalten, um über den Herbst bzw. auch Winter zu kommen. Und jetzt geht es los..

1. Eine heiße Schokolade trinken

cup-hot-chocolate

Was gibt es Besseres, als eine heiße Schokolade an kalten oder auch warmen Herbsttagen zu trinken? Egal ob zu Hause oder im Kaffeehaus, dieses leckere Getränk versüßt jeden Tag. Und zu alt dafür ist man sowieso nie. 😉

Ein Rezept für eine etwas andere heiße Schokolade, welche ich schon vor einiger Zeit gepostet habe, findet ihr hier.

2. Es sich in einem Kuschelpullover gemütlich machen

cosy-sweater

Ich bin ja ein totaler Fan von dicken Stickpullovern. Je grober die Strickweise und weiter der Pulli geschnitten ist desto höher ist der Gemütlichkeitsfaktor. Hat man einmal einen Kuschelpullover an, dann heißt es definitiv zurücklehnen und die Füße hochlegen.

Wer noch einen kuscheligen Pullover sucht, findet hier, hier oder hier die passenden Begleiter.

3. Seine Herbst-Playlist gemütlich auf dem Sofa in eine Decke gewickelt auf und abwärts spielen

couch_music

Wenn es mir mal nicht so gut geht, dann greife ich immer wieder gerne auf ein altbewährtes Heilmittel zurück: Musik. Es gibt kaum etwas Besseres, als einfach mit Musik „abzuschalten“. Und an Tagen, an denen es sowieso schon schnell dunkel wird, hat man noch mal eine ganz andere Atmosphäre und kann sich in der Musik vollkommen fallen lassen.

Songs die auf meiner Herbst-Playlist stehen sind:

  • Ellie Goulding – On My Mind
  • Justin Bieber – Sorry
  • The Game & Skrillex – El Chapo
  • Major Lazer (feat. Ellie Goulding & Tarrus Riley) – Powerful
  • Diplo & Sleepy Tom – Be Right There
  • Rudimental feat. Anne-Marie & Will Heard – Rumour Mill
  • Adele – Hello

4. Ein wohltuendes Blubberbad nehmen

bath

Einfach mal die Badewanne volllaufen lassen und ein wohltuendes und herrlich duftendes Schaumbad nehmen. Wie oft kommt man schon dazu, sich wirklich in die Badewanne zu legen? Ich eher selten, im Herbst oder Winter nehme ich dann aber schon mal gerne eines. Einfach nur um die Welt um mich herum für ein paar Minuten zu vergessen und zu genießen.

Tolle Schaumbadprodukte gibt es übrigens bei Lush.

5. Ein weihnachtliches DIY starten

glitter

Meine Vorfreude auf Weihnachten ist mittlerweile schon riesig. Ich liebe einfach diese Zeit. Und damit man sich schon mal einstimmen kann, der erste Adventsonntag ist ja gar nicht mehr weit, ist es an der Zeit mit weihnachtlichen DIY zu starten. Ob alleine oder als Gemeinschaftsprojekt, DIYs machen einfach Spaß und verschönern außerdem die Wartezeit auf Weihnachten.

Weihnachtliche DIYs vom letzten Jahr findet ihr hier, hier und hier. Wer diese allerdings schon hat: keine Sorge, schon bald gibt es neue DIY für die Weihnachtszeit auf Poppies and Cornflowers.

 

Bei Peonies & Miles findet ihr übrigens noch weitere fünf Dinge, die ihr im Herbst unbedingt machen müsst. Schaut doch vorbei: Hier geht es direkt zum Post.

Bis bald!

Signatur

Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Miss Getaway

    Wundervolle Liste! Ich mag den Herbst so gerne, vor allem weil es die perfekte Zeit ist um sich Zuhause einzukuscheln, Kakao zu trinken & einfach mal ein bisschen „me-time“ zu haben 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    November 12, 2015 at 1:10 pm
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: