Follow me:
christmas_chocolate_mud_cake_1

Christmas Chocolate Mud Cake

Für die Schokoladentiger unter euch habe ich heute ein tolles Tortenrezept vorbereitet. Und zwar einen Christmas Chocolate Mud Cake. Diese Torte hat es echt in sich, kalorientechnisch und geschmacklich. Manchmal darf man sich aber auch was gönnen und ganz besonders zur Weihnachtszeit.

Der Chocolate Mud Cake ist ganz schnell und einfach gemacht. Man benötigt lediglich einen Abend Ruhepause für den Tortenboden und die Cremes, ansonsten ist die Torte aber super schnell und einfach zuzubereiten. Um den Chocolate Mud Cake einen weihnachtlichen Touch zu geben, habe ich ihn mit „frosted Cranberries“, die dem süßen Kuchen noch eine fruchtig saure Note verleihen und Dekotannenbäumchen dekoriert. Wie ihr den Christmas Chocolate Mud Cake selbst zubereiten könnt, zeige ich euch nachfolgend.

christmas_chocolate_mud_cake_2 christmas_chocolate_mud_cake_3 christmas_chocolate_mud_cake_4 christmas_chocolate_mud_cake_5 christmas_chocolate_mud_cake_6

Ihr braucht dazu:  (20 cm Springform)

Teig:

  • 180 g Butter
  • 180g Zartbitter-Schokolade
  • 3 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Creme:

  • 240 g Sahne
  • 240 Zartbitter Kuvertüre
  • 18 g Butter

 

  • Backpapier
  • Kakao
  • Springform

Frosted Cranberries:

  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Cranberries
  • 1 1/2 Tasse Zucker

 

Und so geht es:

Den Ofen bei Ober- und Unterhitze bei 160 Grad vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen und mit Kakao ausstreuen. Für den Teig die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Die Zartbitterschokolade grob hacken und in der Butter verrühren bzw. zerlassen. Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit der flüssigen Schokobutter unter den Teig rühren. Die Masse in der Springform glattstreichen und im Ofen bei 140 Grad 35-45 Minuten backen. Danach den Kuchen 15 Minuten in der Form ausdampfen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Für die Creme die Sahne bei schwacher Hitze erwärmen. Die Kuvertüre in Stücke schneiden und darin schmelzen lassen. Schokosahne halbieren, in der einen Hälfte die Butter verrühren, bis sie geschmolzen ist. Den Kuchen und Cremes im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen. Den Kuchen in zwei oder drei Böden teilen. Die Schokosahne ohne Butter steif schlagen, auf einem oder zwei Küchenböden streichen und den Boden daraufsetzen. Die Schokosahne mit der Butter sanft erwärmen, sodass sie gerade flüssig wird und den Kuchen rundum damit besteichen. Nun den Christmas Chocolate Mud Cake 2 Stunden gut kühlen.

Für die frosted Cranberries 1/2 Tasse Zucker mit einer 1/2 Tasse Wasser in einem Topf über mittlerer Hitze erwärmen und 2-3 Minuten umrühren bis der Zucker geschmolzen ist. Über die Cranberries leeren und schauen, dass alle gut mit dem Zuckersirup bedeckt sind. Und nun über Nacht ziehen lassen. Anschießend die im Sirup getränkten Cranberries in Zucker wälzen und 1 Stunde trockenen lassen.

Die Cranberries oben auf der Torte verteilen und kleine Bäumchen als Deko draufstezen. Nun nur noch den Liebsten zu Weihnachten vorsetzen, sie werden begeistert sein.

Andere weihnachtliche Tortenrezepte gibt es noch hier und hier.

Ich wünsche euch von Herzen frohe Weihnachten und hoffe ihr könnt die schönste Zeit im Jahr im Kreise euere Liebsten verbringen!

Bis bald!

Signatur

Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply misses popisses

    Mit der Torte hast du dich selbst übertroffen! Ich bin begeistert! Lass sie dir schmecken!
    Fröhliche Weihnachten 🌲🎁💫

    Dezember 23, 2016 at 3:53 pm
    • Reply michaelaleitenbauer

      Danke meine Liebe! 🙂

      Januar 22, 2017 at 7:57 pm

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: