Follow me:
Dia-de-los-muertos-Beitragsbild

Día de los Muertos Pumpkin

Kaum ist der Oktober da, dreht sich bei uns alles um den Kürbis. Nicht nur in Sachen Essen, nein auch in Sachen Dekoration. Ich starte jedes Jahr zu dieser Zeit ein DIY, bei dem ich Zierkürbisse verziere und somit ein tolles Deko-Element für unser zu Hause schaffe. 

Dia-de-los-muertos-1Dia-de-los-muertos-2Dia-de-los-muertos-3Dia-de-los-muertos-1

Dieses Jahr habe ich mich vom Día de los Muertos, einem mexikanischen Fest, das zwischen dem 31.10 und 2.11 gefeiert wird, inspirieren lassen. Totenköpfe spielen dabei eine wichtige Rolle. Da diese Art von kunstvoll interpretierten Schädeln auch noch sehr schön anzusehen sind, habe ich beschlossen einen Día de los Muertos Pumpkin zu machen. Wenn ihr auch Lust habt solche Kürbisse zu zaubern, dann kommt jetzt die super leichte Anleitung.

Ihr braucht dazu:

  • Zierkürbis (hell)
  • Bleistift
  • Filzstifte oder Permanent-Marker in Schwarz und Rot
  • verwelkte Blumen

 

Und so geht es:

Mit einem Bleistift die Konturen des Totenkopfgesichtes auf den Zierkürbis aufmalen. Danach können diese mit einem schwarzen Permanent-Marker oder Filzstift nachgezogen werden. Nun die Blütenblätter der Blumenaugen rot ausmalen und den Totenkopf mit Pünktchen, Kreisen und Ornamenten verzieren. Zum Schluss die verwelkten Blumen auf der Oberseite befestigen. Und schon ist der schöne Gruselkürbis fertig.

Bis bald!

Signatur

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: