Follow me:
Eisgekühlter_Matcha_6

Eisgekühlter Matcha – Matcha Ice Cubes

Matcha ist nicht gleich jedermanns Sache, viel zu ungewohnt ist der Geschmack für viele am Anfang. Besonders in purer Form, also nur mit Wasser aufgegossen mögen ihn viele zu Beginn nicht. Ich bin schon eine eingefleischte Matchatrinkerin, aber auch ich liebe es manchmal meine Matcha mit Pflanzendrinks ein wenig aufzupeppen. Und so habe ich heute ein einfaches Rezept für euch vorbereite, wie ihr im Sommer, wenn es draußen super heiß ist, Matcha genießen könnt. Matcha muss man nämlich nicht heiß genießen.

Bei Matcha handelt es sich auch um Grüntee, geschmacklich unterscheidet sich dieser aber gewaltig von aufgegossenen Grüntee. Und auch das Teeblatt, welches für Matcha zu feinem Pulver in Graitsteinmühlen in Japan vermahlen wird unterscheidet sich zu herkömmlichen Grüntee. Für Matcha darf nur das TENCHA Teeblatt, welches zuvor überschattet wurde, verwendet werden. Ist dies nicht der Fall, dann handelt es sich nicht um „echten“ Matcha, sondern um ein Grüntee, der zu Pulver vermahlen wurde. Wenn ihr euch also jetzt einen Matcha zulegen wollt, dann solltet ihr auf gewisse Kriterien schauen, damit ihr nicht ein „Fake“ Produkt in den Einkaufswagen legt. Zu den Kriterien, die echten Match auszeichnen zählen:

  1. ÜBERSCHATTEN
  2. TENCHA TEEBLATT
  3. IN JAPAN ANGEBAUT UNG PRODUZIERT
  4. BIO-QUALITÄT
  5. IN GRANITSTEINMÜHLEN VERMAHLEN

Eine perfekte gesündere Alternative zum Eiskaffee habe ich heute vorbereitet. Eisgekühlter Matcha schmeckt super lecker und eignet sich auch für Matchamuffel. Zudem lassen sich die Eiswürfel perfekt vorbereiten und wenn es mal wieder super heiß ist, einfach die Eiswürfel aus dem Kühlfach holen, Pflanzendrink drauf gießen und abkühlen.

Ihr benötigt:

  • 1 Eiswürfelform
  • 2 TL Matcha Pulver (von KISSA)
  • 80 Grad warmes Wasser
  • Pflanzendrink nach Belieben oder Milch

Und so geht es:

Das Matchapulver sieben und mit 80 Grad warmen Wasser aufgießen. Nun mit einem Bambusbesen (wenn ihr keinen habt, dann ungebeugt einen zulegen) oder mit einem Schneebesen oder Handmilchaufschäumgerät aufschlagen und den Matcha ein wenig abkühlen lassen. Bevor ihr den Matcha in die Eiswürfelform leert nochmal kurz den zubereiteten Matcha ümrühren. Nun in die Form gießen und über Nacht frieren lassen. Wenn die Eiswürfel fertig sind diese aus der Form nehmen, in ein Glas geben und gekühlte Milch oder Pflanzendrink, ich habe den Hafer Chia Drink von Joya genommen, darüber gießen. Und nun den eisgekühlten Matcha genießen.

eisgekuehlter_Matcha_2

eisgekuehlter_Matcha_3

eiskuehlter_matcha_4eisgekuehlter_matcha_5 eisgekuehlter_matcha_6 eiskuehlter_matcha_7 eisgekuehlter_Matcha_8

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: