Follow me:
Foto-Beitragsbild

Glitter Pumpkins

„Es glitzert. Es ist sinnlos. Ich will es haben!“ Welche Frau ertappt sich nicht oft selbst bei diesem Gedanken? „Sinnlos“ sei nun mal dahingestellt, viele Männer würden bei diesem Wort jetzt sicherlich eifrig nicken – das ändert jedoch trotzdem nichts an der Tatsache, dass die meisten Frauen, Dinge die glitzern und glänzen einfach sehr anziehend finden. Ich gehöre übrigens zu diesen Frauen, aber nicht so, wie sich jetzt einige männliche Leser von euch (vielleicht sind ja welche dabei) denken würden. Ich jage nicht jedem Ding nach das glitzert, aber ich finde, dass ein bisschen Glitter der Welt auch nicht schadet.

Foto3Foto4Foto2Foto5

Besonders Accessoires machen sich als glitzernde Variante besonders schick und verleihen jedem zu Hause einen Wow-Faktor. Die Glitter Pumpkins helfen dabei, eurem Eigenheim eine glitzernde Note zu geben. Umso schöner ist es, wenn man das mit einem einfachen DIY verbinden kann. Und genau das will ich heute zeigen.

Ihr braucht dazu:

  • Zierkürbisse
  • goldene Acrylfarbe
  • Acrylpinsel
  • goldenen Glitzer
  • Bastelkleber
  • Klebeband zum Abkleben
  • Herbstblumen
  • Glas

Und so geht’s:

Weißer Kürbis: Beim weißen Kürbis ist der Vorteil, dass er bereits die gewünschte Farbe hat. Ihr braucht dann nur noch mit Klebeband den Teil abkleben, den ihr mit Glitzer bestreuen wollt. Nach dem Abkleben den Bastelkleber auftragen und danach so viel Glitter draufstreuen bis alles bedeckt ist. Zum Trocknen, (am besten über die Nacht) könnt ihr ein Glas nehmen und den Kürbis kopfüber drauflegen.

Goldener Kürbis: Für die goldene Variante müsst ihr zuerst euren Kürbis mit goldener Acrylfarbe bemalen. Dabei sind mehrere Schichten notwendig, damit es deckt. Zwischen den einzelnen Schichten solltet ihr ca. eine halbe Stunde vergehen lassen, damit sie angetrocknet ist und danach eine weitere auftragen, so lange bis alles abgedeckt ist. Danach trocknen lassen (auch über die Nacht). Am nächsten Tag könnt ihr dann die Unterseite, die ihr nicht erwischt habt bemalen und danach ebenfalls noch mal trocknen lassen. Anschließend kann der Bastelkleber an den Stellen auftragen werden, wo ihr wieder Glitzer haben wollt. Den Glitter ebenfalls trocknen lassen. Zum Schluss könnt ihr die Kürbisse noch mit Herbstblumen verschönern. Einfach auf den Kürbis oben drapieren, der Stängel vom Kürbis ist dabei sehr hilfreich, damit ihr die Blumen befestigen könnt.

Foto1Foto6

Wer jetzt Lust bekommen hat, dies nachzumachen, der sollte nicht länger warten. Die Glitter Pumpkins werden eurem zu Hause einen dezenten Glanz (was vor allem die männlichen Mitbewohner freuen wird) und viel Freude verleihen, versprochen! 😉

Bis bald!

Signatur

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: