Follow me:
poppies-and-cornflowers-cake-6

Poppies and Cornflowers Cake

Anlässlich des ersten Bloggeburtstags habe ich eine Blogtorte gebacken. Manche Dinge gehören einfach gefeiert und was ist da nicht passender als eine Torte. Das ich ein Tortenfan bin (das habt ihr mittlerweile sicherlich auch schon mitbekommen) und Himbeeren sehr gerne mag, habe ich mich für dieses Rezept entschieden: eine geschichtete Biskuittorte mit Himbeer-Mascarponecreme. Um den Namen Poppies and Cornflowers auch noch zu integrieren habe ich aus Marzipan Mohnblumen und eine Kornblume geformt. Und da die Torte super lecker geworden ist, gibt es heute das Rezept dazu.

torte-poppies-and-cornflowerstortepoppies-and-cornflowers-blog

Ihr braucht dazu:

Teig:

  • 3 Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Mehl
  • Himbeermarmelade

Creme:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 ml Schlagobers
  • 40 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Packungen Himbeeren
  • 1 Pkg. Sahnesteif

blog-poppies-and-cornflowers-tortepoppies-and-cornflowers-torte-blog-geburtstagone-year-poppies-and-cornflowers

Und so geht es:

Für den Teig die drei Eier sowie 3 Esslöffel heißes Wasser in eine Rührschüssel geben und fünf Minuten aufschlagen. Nun den Zucker hinzugeben und den Teig nochmals fünf Minuten schlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat. In der Zwischenzeit die Springform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Danach das Mehl und Backpulver mit einem Sieb in den Teig unterheben. Anschließend kann der Teig in die Springform gefüllt werden und bei 180 Grad ca. 35 Minuten lang im Backofen gebacken werden. Wichtig der Teig muss ganz abgekühlt sein, bevor dieser geteilt bzw. die Creme darauf verteil wird.

Für die Creme 250 Gramm mit dem Zucker und Vanillezucker mischen. Das Schlagobers in eine Schüssel geben und mit dem Sahnesteifpäckchen steifschlagen. Danach das Schlagobers zur Mascarponecreme hinzugeben und vermengen. Einen Teil der Creme in eine zweite Schüssel geben, eine Packung Himbeeren hinzugeben und vermengen.

Nun geht es auch schon an das Fertigmachen der Torte. Den Tortenboden in zwei Teile teilen und den ersten mit Himbeermarmelade bestreichen. Danach die Creme mit den Himbeeren auf dem Boden verteilen. Danach den zweiten Boden darauflegen und wieder mit Marmelade bestreichen und die Creme ohne Himbeeren auf dem Boden verteilen. Zum Schluss die restlichen Himbeeren auf der Creme legen und schon ist die Torte à la Poppies and Cornflowers fertig. Viel Spaß beim Nachmachen!

Bis bald!

Signatur

Previous Post Next Post

You may also like

4 Comments

  • Reply Jana

    Wow, die ist ja wunderschön! So eine hätte ich Gestern an meinem Geburtstag auch gerne gehabt 🙂

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    Juli 24, 2015 at 6:55 am
    • Reply poppiesandcornflowers

      Herzlichen Dank liebe Jana! Freut mich, dass sie dir so gut gefällt. Alles Liebe nochmals nachträglich zum Geburtstag! Ich hoffe du hattest einen schönen Tag. 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Michaela

      Juli 25, 2015 at 5:49 pm
  • Reply Sophia

    Huhu Michaela!

    Herzlichen Glückwunsch zum einjährigen Blog-Geburtstag! Mach weiter so!

    Finde das Rezept richtig cool- die Torte sieht wirklich total putzig aus und ich glaub das bekomm sogar ich als „Back-Doofie“ hin 🙂 Vielleicht schaff ichs ja mal sie auch auszuprobieren…..

    Viele liebe Grüße,

    Sophia

    http://www.piefka.com

    Juli 24, 2015 at 2:34 pm
    • Reply poppiesandcornflowers

      Danke liebe Sophia! Wenn du das Rezept vielleicht auch mal ausprobierst würde ich mich über ein Foto von deinem Ergebnis freuen 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Michaela

      Juli 25, 2015 at 5:52 pm

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: