Follow me:
Y-3

Y-3

Wenn es was gibt, dass ich im Sommer absolut liebe und brauche, dann sind das Kappen. Ich bin leider sehr schnell von Kopfschmerzen geplagt, noch dazu, wenn die Sonne runterbrennt. Und deswegen ist für mich eine Kopfbedeckung Pflicht. Wenn ich mal nicht gerade Lust auf ein Tuch habe, dann greife ich zur Kappe, denn diese sind einfach bequem und erzeugen einen lässigen Look.

Meine heutige Kappe, zählt zu meinen absoluten Lieblingen. Was ich an ihr besonders mag ist der Baseballkappenstil und das Muster. Diese ist übrigens von Y-3, wem das nichts sagt, hier eine kleine Info dazu. Y-3 eine Marke bzw. Kooperation vom japanischen Designer Yōji Yamamoto und Adidas. Das Y steht dabei für Yōji Yamamoto, die 3 für die drei charakteristischen Streifen von Adidas und das – Zeichen repräsentiert die Zusammenarbeit. Y-3 vereint somit Sportswear mit Design in einer Marke.

>>Y-3 vereint Sportswear mit Design und repräsentiert futuristisch angehauchte Mode.<<

Y-3-9Y-3-1Y-3-2Y-3-3Y-3-4Y-3-5Y-3-6Y-3-7Y-3-8

Um die Kappe in Szene zu setzen habe ich mich für ein komplett schwarzes Outfit entschieden. Das Carmentop von American Apparel sowie die schwarze zerrissene Hose und Converse passen einfach perfekt dazu. Eine Lederjacke, die man sich lässig umhängt, macht den Look gleich noch mal interessanter. Noch einen Choker dazu und schon hat man einen Stil erschaffen. Den Choker habe ich übrigens ein wenig adaptiert, denn er hatte eine Brosche daran, die ich runtergenommen habe.

Wie geht es euch, tragt ihr gerne Kappen oder kommen diese für euch nicht in Frage?

Bis bald!

Signatur

Kappe: Y-3 I Lederjacke: Zara – ähnliches Modell I Off-the-Shoulder Top: American Apparel l Hose: Zara I Schuhe: Converse I Sonnenbrille: Vintage – ähnliches Modell I Tasche: Coccinelle I Chocker: Bijou Birgitte – ähnliches Modell I Lippenstift: MAC Cosmetics – WHIRL


EN: Today’s fashion post is about my cap from Y-3. It’s one of my favorite caps due to the fact that I love the shape and the pattern. Y-3 is a cooperation brand between Yōji Yamamoto and Adidas and they are uniting sportswear and design. To create a look I decided go with black. What do you think about caps? Do yo love them too or do you hate them?

Previous Post Next Post

You may also like

3 Comments

  • Reply trixi

    Ein wirklich gelungenes Outfit! Ich finde Kappen an anderen immer total cool und komme mir aber selbst damit extrem bescheuert vor…weiß auch nicht warum. Gerade im Sommer ist es aber eine gute Möglichkeit den Kopf und auch die Kopfhaut vor der Sonneneinstrahlung zu schützen!

    Alles Liebe,
    Trixi
    http://www.amigaprincess.com

    August 1, 2016 at 2:40 pm
  • Reply Iris

    cooles und lässiges Outfit Süße! Ich borg mir gerne mal für Zwischendurch die Caps von meinem Freund aus … mit ner Cap fühlt man sich einfach immer ein bissi cooler, also ich zumindest 😉 jo jojojoo jooo oder so … ne Scherz beiseite, siehst echt prima aus und den Naschmarkt als Kulisse zu nehmen ist eine super Idee über die ich auch schon sehr oft nachgedacht habe! LG iris

    August 1, 2016 at 9:33 pm
  • Reply Patricia

    Ein toller Look, das ganze Outfit steht dir einfach ausgezeichnet! 🙂
    Ich habe früher öfters Kappen getragen, jetzt eigentlich schon ewig nicht mehr.
    Irgendwie fühle ich mich jetzt nicht mehr so wohl damit, weiß auch nicht so recht wieso. Vielleicht sollte ich mal wieder einfach eine aufsetzen und fertig ;-P sie gefallen mir so nämlich ganz gut bei anderen!

    August 7, 2016 at 9:42 pm
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: